Wir über uns

Das Präsidium von Wege der Freiheit

 

Gregor Sieböck 

Jahrelang bin ich als der Weltenwanderer tausende Kilometer zu Fuß rund um die Erde gewandert: ich ging nach Westen, folgte im Sinne der Weisheit der Ureinwohner Südamerikas dem Weg des Jaguars und wandelte dabei meine Angst schrittweise in Vertrauen, ich ging nach Süden, folgte dem Weg der Schlange und stellte mich der Veränderung und dem ständigen Wandel, ich ging nach Norden, folgte dem Weg des Kolibris und lernte in dieser Erfahrung Mut und Weisheit. Schließlich ging ich nach Osten, folgte dem Weg des Adlers und integrierte die gewonnen Erkenntnisse in mein alltägliches Leben!

Ich spüre die Verbundenheit mit der Erde und erkannte, dass wir auf einem Zauberplaneten, einem wahren Juwel im Universum, leben dürfen. 

 

In den langen Nächten unter freiem Himmel öffnete ich mich der Welt der Sterne und erkannte, dass unser Leben und Sein eng mit dem Kosmos verwoben ist und meine Schöpferkraft auf der bewussten Verbindung mit dem universellen Geist basiert. 

 

Ich liebe die Stille und genieße es, aus der Ruhe und Zentriertheit heraus zu handeln. Gleichzeitig bin ich dankbar für berührende Herzensverbindungen aus denen in einem gemeinsamen Kraftfeld unendlich viel mehr entsteht als jeder einzelne für sich erreichen könnte, denn aus der gebündelten Schöpferkraft erwachsen Wunder. 

Aus dieser Vision Verbindungen zu erschaffen, entstand der Verein Wege der Freiheit. Unsere Möglichkeiten sind grenzenlos! 


Laura Hoppe 

Schon immer lieber draußen als drinnen, habe ich irgendwann meinen Traumjob bei Patagonia an den Nagel gehängt und mich auf große Reise begeben. Für mich sind damals die Lehr- und Wanderjahre angebrochen, die mir bis heute viele kleine und große Abenteuer beschert haben. Ich versuche inzwischen mein Leben so zu gestalten wie meine Reisen. Dadurch erhält Magie Einzug in den Alltag, erfüllen mich Liebe und Dankbarkeit vor allem in der Natur und bei wahren Herzensbegegnungen mit alten und neuen Freunden. Ich freue mich, die Wege der Freiheit mitzugestalten, in dem Wissen: Alles ist möglich!


Helmut Posch

Mit der Erfahrung von 25 Jahren im TopManagement, begleitet durch viele Jahre Praxis in Schamanismus, gereift durch viele viele wunderbare Erlebnisse, aber auch sehr schwierige Ereignisse, bin ich der festen Überzeugung, dass die Menschheit wahre Herzensbildung braucht.  Durch das Leben von HerzQualitäten finden wir unsere wahre Identität und damit echte Freiheit. Ich bin dankbar und glücklich, Menschen für ein aus dem Herzen geführtes Leben inspirieren zu dürfen.


Birgit Kaps

Als irdische und kosmische Reisende stelle ich Verbindungen zwischen Kosmos und Erde her und verknüpfe Menschen auf einer Herzensebene.

Meine größte Begeisterung gilt der Natur und den Kraftorten auf der Erde, durch die ich immer wieder die Rückbesinnung zu meiner eigenen Natur und zu meiner Seelenpower erfahre. Ich begleite seit Jahren Menschen bei inneren und äußeren Transformations- und Heilungsprozessen, und dahin, sich selbst und andere aus einer inneren und kosmischen Verbundenheit zu führen. Das ist für mich das Leadership der neuen Zeit.

Freiheit ist für mich zu erkennen, wer bin ich wirklich und warum bin ich hier und dann diesem WARUM zu folgen.

Gerald Gschanes 

Schon in frühen Jahren wollte ich die Welt bereisen. Zahlreiche wunderschöne Plätze durfte ich bereits bestaunen, u.a. Neuseeland, USA, Kanada, Europa, etc.
Durch glückliche Fügungen konnte ich den Wunsch, von meinem Reisehobby leben zu können, bald in die Realität umsetzen.
Im Laufe meiner langjährigen Tätigkeit im Reiseunternehmen habe ich mein Interesse für wirtschaftliche, sportliche und naturverbundene Themen entdeckt und geschärft. Es ist meine Leidenschaft, Menschen zu begeistern, Menschen zusammen zu bringen und das alles auf einer verantwortungsvollen und stilvollen Ebene.


Brigitta Harrach 

Mein Kindheitswunsch war es, armen und kranken Kindern in fernen Ländern zu helfen und nun betreue ich je ein Kinderprojekt in Nepal und in Indien. Als ich begann, mit Mut und Selbstliebe aus dem Herzen zu leben, fand ich meine Freiheit und entdeckte meine Einzigartigkeit. Heute lebe ich, was mich begeistert und im Herzen bewegt. Achtsamkeit, der dankbare Umgang und eine tiefe Verbindung mit Mutter Erde erfüllen mein Dasein. Im Vertrauen an eine höhere Macht gestalte ich mein Wirken. Es berührt mich, Menschen dabei zu begleiten, auch ihren Weg zu finden und zu gehen.

Ich bin dankbar bei den Wegen der Freiheit mitwirken zu können und freue mich auf viele besondere, gemeinsame Wege.


Markus Rudolf

Naturverbundenheit wurde mir schon als Kind in die Wiege gelegt. Ich hatte das Glück, in einer der schönsten Alpenregionen aufzuwachsen. Ich liebe es unterwegs zu sein und so habe ich im Laufe der Jahre meinen Traum vom Reisen zum Beruf gemacht und mich zum Berufspiloten ausbilden lassen.

Mit der Zeit hat sich bei mir der Wunsch gefestigt, meinem Leben eine sinnstiftende Aufgabe zu geben. Diese sehe ich darin, mit diesem Projekt zu wachsen; durch Begegnungen neue Wege, Ideen und (T)Räume zu erschaffen – den Zauber wiederzuentdecken, der jedem Anfang und allem Leben auf dieser Welt innewohnt. Jetzt ist die Zeit der Veränderungen gekommen, um mit Herzensmut, Achtsamkeit und Empathie auf den Wegen der Freiheit durchzustarten.

Wege der Freiheit

Unser Verein
Wer wir sind

Kontakt

Wege der Freiheit

E-Mail: begegnung@wegederfreiheit.org

© 2022 Wege der Freiheit